Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Projekt Gründungszeit
Let's start up!
Let

News

Gründungszeit > HSD-Nach­haltig­keits­wett­bewerb - SCHBANK!
Projekt - Gründungszeit / Nachhaltigkeit, Wettbewerb, Gestaltung, Interdisziplinäres Projekt
01/03/2024

Wir suchen euch: HSD-Nach­haltig­keits­wett­bewerb - SCHBANK!

HSD-Nachhaltigkeitswettbewerb: Gleichzeitig ein nachhaltiges Projekt für Düsseldorf realisieren, Geld gewinnen UND Credits verdienen?


MACHT DÜSSELDORF ZUR SCHWAMMSTADT – SCHBANK!  


Ihr wollt gemeinsam mit anderen Studis der HSD ein nachhaltiges Projekt für die Stadt realisieren? Ihr wollt Grünflächen eine Überlebenschance geben und Düsseldorf auch weiterhin grün bleibt? Ihr wollt gleichzeitig ECTS-Punkte verdienen? Und dafür sogar noch Preisgelder gewinnen?

Dann macht mit bei dem HSD-Nachhaltigkeitswettbewerb und entwickelt, designed und baut in fachbereichsübergreifenden Teams ressourcenschonende, ansprechende Sitzmöbel für Düsseldorf, die nicht nur ein Zeichen für innovative Stadtmöblierung setzen, sondern auch die Vision der Schwammstadt Düsseldorf unterstützen!


Warum eine SCHBANK!?

Eure Entwürfe sollen mehr sein als nur schöne Sitzgelegenheiten. Gestaltet gemeinsam grüne Oasen in Düsseldorfer!

Durch eure umweltfreundlichen Sitzmöbel wird Regenwasser gespeichert und kann bei Bedarf für die Bewässerung von Bäumen oder anderen Grünanlagen in der Stadt genutzt werden. Damit wird Trinkwasser gespart und durch die Grünanlagen die CO2-Produktion in Düsseldorf gesenkt. Dank dieser nachhaltigen Regenwasser-Nutzung der Bänke entsteht Grünraum in der Innenstadt, der neben der Erreichung nachhaltiger Ziele auch optisch das Stadtbild ansprechend verziert und Besucher*innen zukünftig zum Verweilen einladen soll.

Wer kann teilnehmen?

Alle Studierenden der HSD! Egal, ob ihr Architektur, Design, Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Elektro- und Informationstechnik, Medien, Sozial- und Kulturwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften studiert – der Bau der Möbel erfordert eure vielfältigen Perspektiven und Fähigkeiten. Bildet interdisziplinäre Teams oder kommt zu unserer ersten Veranstaltung oder findet dort eure Teammitglieder. Nutzt die Gelegenheit, um gemeinsam innovative Lösungen praxisnah zu entwickeln und so euer Portfolio zu erweitern.


Was ist Euer Gewinn?

1. Mit eurer Teilnahme habt ihr die Chance, eure Fähigkeiten in einem realen Projekt unter Beweis zu stellen und eure Idee in die Realität umgesetzt zu sehen.
2. Der Wettbewerb ist eure Gelegenheit, direkt an der Gestaltung einer umweltfreundlichen Landeshauptstadt Düsseldorf mitzuwirken und praxisrelevante Erfahrungen zu sammeln.
3. Ihr könnt mit eurem Entwurf darüber hinaus noch attraktive Preisgelder gewinnen:
 
1.      Platz: 1.500,- €
2.      Platz: 1.000,- €
3.      Platz: 500,- €.
 
4.      Für eure Teilnahme erhaltet ihr – unabhängig eures Fachbereichs - zusätzlich ECTS-Punkte. Die Höhe der Punkte ist von eurem jeweiligen Fachbereich abhängig. Genaue Infos folgen noch!


Wie läuft der Wettbewerb ab?

Schritt 1: Infoveranstaltung am 10. April 2024 um 11:30 Uhr im Foyer von Gebäude 6 für weitere Details und um eure Teams zu bilden.  

Schritt 2: Am 18.04.2024 habt ihr die Chance, euch ab 16 Uhr im Rahmen einer Veranstaltung Feedback zu euren ersten Skizzen und Entwürfen einzuholen. Rauminfos folgen!

Schritt 3: Entwickelt eure Idee: Nutzt die Zeit bis zum Pitchevent, um Euren Entwurf zu perfektionieren.

Schritt 4: Nachhaltigkeitswettbewerb 15.05.2024: Pitcht eure Lösung und bekommt Feedback von der Fachjury. Die Jury setzt sich zusammen aus Vertretungen aller HSD-Fachbereiche, der GRÜNDUNGSZEIT HSD sowie Expert*innen aus der lokalen Wirtschaft und Politik.  

Schritt 5: Seht euren Entwurf verwirklicht: Der beste Entwurf wird als nachhaltiger Teil des Stadtbildes Düsseldorfs realisiert und soll in Düsseldorf aufgebaut werden. Dem weiteren Vertrieb der Gewinnerbank steht wenig im Weg.

Nicht nur die Gewinnerbank wird realisiert. Sofern sich Sponsor*innen für den Bau weiterer Entwürfe finden, steht der Realisierung mehrerer Sitzgelegenheiten nichts im Wege.

Also: Verbreitet die Idee der SCHBANK! und sucht in eurem Umfeld nach möglichen Interessenten, die euch materiell oder finanziell unterstützen wollen.

Die Bänke werden dann in den Werkstätten der HSD gebaut. Das Material zur Produktion der Bänke wird von der HSD zur Verfügung gestellt. Dabei darf die Produktion der Bank die Kosten von maximal 5.000,- € nicht übersteigen. Ihr habt schon andere Materialien für den Bau im Kopf? Umso besser, senkt die Kosten und nutzt eigene nachhaltige Werkstoffe für den Bau der Bank!

Gestaltet gemeinsam Düsseldorf – mit euren Ideen, eurem Engagement und eurer Kreativität. 


Interesse? Wir freuen uns auf eure Teilnahme und sind gespannt auf die vielfältigen Entwürfe einer eigenen Schwammbank! ​

​​​



​ Hier finden Sie weitere Informationen

An anderer Stelle finden Sie:


Bei Fragen wendet euch gerne an uns unter gruendungszeit@hs-duesseldorf.de​